Ausziehtisch Napo-Leon mit 2 Schubladen und Einlegeplatte

1.299,00 €
Bruttopreis - Preis inkl. 19% MwSt - prüfen Versandkosten

80 cm | 90+30/120+50/140+50 cm | 90 cm |

Ein ausziehbarer Tisch mit zwei Schubladen und einer Einlegeplatte (50 cm) der Kollektion Napo-Leon, die sich durch klassische, mit Ornamenten und Verzierungen versehene Linien auszeichnet, ist ein perfektes Möbelstück um Mahlzeiten in einer größeren Gruppe zu feiern.

Die Möbel werden normalerweise aus massivem  Kiefernholz hergestellt, es ist aber möglich, die Holzart zu ändern ( z. B. Eiche, Esche, Buche usw.).

Es ist auch möglich, Metallführungsschienen einzubauen, die das Ausziehen erleichtern (die Schublade ist dann kleiner).

Abmessungen:

Höhe 80 cm

Breite

90 cm + 30 cm (Einlegeplatte) --> 120 cm

120 cm + 50 cm (Einlegeplatte) --> 170 cm

140 cm + 50 cm (Einlegeplatte) --> 190 cm

Tiefe 90 cm

WIR KÖNNEN JEDES MÖBELSTÜCK NACH MAß ANFERTIGEN, UM IHRE BEDÜRFNISSE ZU BEFRIEDIGEN.

Benutzeranpassung

Vergessen Sie nicht Ihre Änderungen zu speichern, damit Sie den Artikel in den Warenkorb legen können
  • max. 250 Zeichen
Menge

Ein ausziehbarer Tisch mit zwei Schubladen und einer Einlegeplatte (50 cm) der Kollektion Napo-Leon, die sich durch klassische, mit Ornamenten und Verzierungen versehene Linien auszeichnet, ist ein perfektes Möbelstück um Mahlzeiten in einer größeren Gruppe zu feiern.

Die Möbel werden normalerweise aus massivem  Kiefernholz hergestellt, es ist aber möglich, die Holzart zu ändern ( z. B. Eiche, Esche, Buche usw.).

Es ist auch möglich, Metallführungsschienen einzubauen, die das Ausziehen erleichtern (die Schublade ist dann kleiner).

Abmessungen:

Höhe 80 cm

Breite

90 cm + 30 cm (Einlegeplatte) --> 120 cm

120 cm + 50 cm (Einlegeplatte) --> 170 cm

140 cm + 50 cm (Einlegeplatte) --> 190 cm

Tiefe 90 cm

WIR KÖNNEN JEDES MÖBELSTÜCK NACH MAß ANFERTIGEN, UM IHRE BEDÜRFNISSE ZU BEFRIEDIGEN.

Technische Daten

Höhe
80 cm
Breite
90+30/120+50/140+50 cm
Tiefe
90 cm

Besondere Bestellnummern

5 andere Produkte in der Kategorie

Kommentare (0)